Im Alltag müssen wir uns ständig durchsetzen. Die grösste Herausforderung liegt nicht in der physischen Auseinandersetzung, sondern darin uns abzugrenzen. Aikido bietet einen sinnvollen Rahmen, in dem geübt wird wie man körperliche Konfliktsituationen auf die mentale Ebene transferieren kann.


Im Aikido wird sowohl Angriff als auch Verteidigung geübt. So lernen wir die Folgen unserer Handlungen besser ein zu schätzen und schärfen zugleich unsere Wahrnehmung für alltäglichen Konfliktsituationen. Dieses Prinzip lässt sich sowohl auf der mentalen als auch körperlichen Ebene üben und dessen Vervollkommnung bildet den Kern von Aikido.